Würmlas Wände

700m2, 100 Liter Farbe, 80 Sprühdosen,
13 Wände und 30 DorfbewohnerInnen.

700m2, 100 Liter Farbe, 80 Sprühdosen, 13 Wände und 30 DorfbewohnerInnen.

Die Marktgemeinde Würmla liegt im Bezirk Tulln in Niederösterreich, ca. 60km entfernt von Wien.

Im Zeitraum von April 2019 bis Dezember 2019, initiierten Katharina C. Herzog und David Leitner das Kunstprojekt Würmlas Wände – urbane Kunst auf Würmlas ländlichen Fassaden.

Insgesamt wurden 13 alte Stadl, Keller und Silos in zehn Ortschaften der Gemeinde gestaltet.

Die Motive sind in Zusammenarbeit mit den Besitzern und Besitzerinnen der Wände entstanden und erzählen persönliche Geschichten über die DorfbewohnerInnen von Würmla, ihr Leben am Land, ihre Wünsche und Sorgen, was sie beschäftigt und bewegt.

Würmlas Wände ist der Versuch, mit dem Mittel der urbanen Kunst, nicht nur den Dialog im Ort anzuregen, sondern weit über die Dorfgrenzen hinaus Austausch zu generieren vorallem zwischen Stadt und Land, um Vorurteile und Stereotypen beiseite zu räumen.

ANZING

Familie Heiss

Diendorf

Familie Breitner

Egelsee

Familie Kienböck

Grub

Familie Dietzschold-bojakovsky

Gumperding

Familie Pötschner

Gumperding

Familie Schwarz

Holzleiten

Familie Koch

Jetzing

Familie Herzog

Jetzing

Familie Ramsl

Mittermoos

Familie Trinkl

Mittermoos

Familie Wisberger

Pöding

Familie Eichinger

Waltendorf

Familie Simoner

Die Marktgemeinde Würmla vereint 15 kleine Ortschaften, vom Haspelwald bis zur Windleiten, gelegen zwischen sanften Hügeln und dichten Wäldern.

In zehn dieser Ortschaften befinden sich Würmlas Wände. Ein Wanderweg verbindet diese und bietet einen Einblick in die Schönheit der Natur des Mostviertels.

Tauche ein in die idyllische Landschaft des Tullnerfeldes und erforsche die Geschichten der WürmlingerInnen direkt vor Ort. Entdecke das Moderne und Globale im Regionalen.

Coordinates of this location not found
WürmlasWände Buch
Asset 2 KAUF MICH

Im Rahmen des Projekts wird im Sommer 2020 ein 177 Seiten umfassendes Buch in limitierter Auflage mit dem Titel Würmlas Wände publiziert.

Das Buch gewährt einen Einblick hinter jede einzelne Geschichte der 13 Fassaden und schildert die persönlichen Berichte der Würmlinger Familien. Eine umfangreiche Fotodokumentation aller Wände stellt das gesamte Projekt vor und zeigt das Geschehnis vor Ort.

Setzen Sie sich auf die Warteliste und erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung sobald das Buch verfügbar ist:

Graffiti Kunst

Würmlas Wände wurde initiiert von der Art Direktorin Katharina C. Herzog und dem Künstler David Leitner, die sich 2013 während ihres Studiums an der Universität für angewandte Kunst in Wien kennen gelernt haben.

Sie arbeiten gemeinsam an der schnittstelle zwischen Design und Kunst und versuchen diese einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Sie vereint ein Interesse für Menschen und deren Geschichten.

Hast du Fragen zu Würmlas Wände oder möchtest mit uns in Kontakt treten?